Mittwoch

Mit dem Mittwoch ging die erste Hälfte der KiFeWo mit einem actionreichen Programm und mehr als 215 anwesenden Kindern vorbei.

Heute hat das Theater von der Flucht Jakobs vor seinem Bruder Esau erzählt. Als er sich auf seiner Reise an einem von seinem Zuhause und jeglicher Zivilisation abgeschiedenen Unterschlupf schlafen legt, spricht Gott zu ihm. So lautet auch der heutige Merkspruch, der anhand eines Globusses verdeutlicht wurde: „Gott ist überall, ich kann ihn erleben.“

Beim folgenden Geländespiel mussten die Kleingruppen (aufgeteilt in Piraten und Marine) durch das Erledigen von verschiedensten Aufgaben, Hinweise auf das Versteck eines Schatzes ergattern. Bevor sie allerdings an diesen herankamen, mussten sie ihn sich in einer Wasserschlacht der beiden Parteien erkämpfen.

Nach der großen Schlacht ging es in der Halle weiter mit Liedern, der Fortsetzungsgeschichte, der Siegerehrung und der Vorstellung der Jungs-Jungschar. Und natürlich ist auch ein Mitarbeiter in den Pool geflogen.